Archiv für den Monat: Mai 2016

Global Resuscitation Alliance

Systeme, wie die Überlebenschancen bei Kreislaufstillstand verbessert werden können, sind weltweit ein wichtiges Thema – und auch am EMS Congress in Copenhagen die dominierende Thematik.

Beispiele aus Dänemark, Norwegen, Schottland, Seattle und vielen weiteren Plätzen zeigen eindrücklich, wie die Überlebenschancen bei einem plötzlichen Kreislaufstillstand deutlich verbessert werden können. In keinem anderen Bereich der Notfallmedizin […]

2016-05-31T11:00:34+00:00Dienstag, 31. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare

It takes a system to save a life

Der EMS-Congress in Copenhagen adressiert viele Fragen in der praktischen Notfallmedizin, wie sie draussen auf der Strasse, in den Unternehmen, in der Freizeit Anwendung findet. Mehrere hundert Spezialisten aus über 30 Ländern nehmen teil. JDMT ist ebenfalls mit von Partie.

Für JDMT ist seit langem klar: Nur im System funktioniert die Erste Hilfe wirklich. Dieses Motto trägt […]

2016-05-31T10:48:21+00:00Dienstag, 31. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare

JDMT an EMS 2016 in Copenhagen

Vom 30. Mai bis 1. Juni findet in der dänischen Hauptstadt Copenhagen der internationale Kongress für Spezialisten der medizinischen Notfalldienste statt. JDMT ist mit drei Repräsentanten vor Ort, um den internationalen Austausch zu pflegen und mit Neuerungen im Bereich der Notfallmedizin und der medizinischen Ereignisbewältigung vertraut zu werden.

Am ersten Tag wird unter anderem auf […]

2016-05-29T23:20:40+00:00Sonntag, 29. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare

JDMT in Lokalpresse portraitiert

In der aktuellen Ausgabe der Gemeinde eigenen Zeitschrift Pfäffikerin wird JDMT eingehend portraitiert. Mit Bezug auf das noch junge aber bereits sehr erfolgreiche Projekt für bessere Überlebenschancen in Pfäffikon ZH hat das lokal sehr beliebte Magazin Anlass genommen, über JDMT zu berichten. Es beschreibt die nationalen, wie auch die lokalen Aktivitäten von JDMT […]

2016-05-26T22:57:03+00:00Donnerstag, 26. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare

Zahnärzte dank JDMT besser auf medizinische Notfälle vorbereitet

Die Standesorganisation der Schweizer Zahnärzte SSO hat mit Unterstützung von JDMT ein Konzept entwickelt, dank dessen Zahnärzte besser auf medizinische Notfälle in der Praxis vorbereitet sind. Grundlagen sind standardisierte Abläufe in den wichtigsten medizinischen Notfällen, welche die SSO und JDMT gemeinsam entwickelt haben. Diese werden in einem Ordner den Zahnärzten zugänglich gemacht. Ergänzend erhalten die […]

2018-04-16T17:01:09+00:00Dienstag, 10. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare

Medical Consulting in Mexico

Kindergerechte Gestaltung der Abteilung für Kindermedizin am Hospital Español in Mexico City Aktuell befinden sich zwei Mitarbeitende von JDMT in Mexico City. Ihr Auftrag ist es, während der Jahresversammlung einer internationalen Organisation zu gewährleisten, dass die medizinische Betreuung funktioniert.
Die Veranstaltung mit rund 1’200 Teilnehmern ist […]

2018-04-16T17:01:09+00:00Montag, 9. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare

Begeisterte Kinder lernen Erste Hilfe

JDMT hat im Rahmen der Pfäffiker Ferienaktivitäten 4 Kurse für Kinder im schulpflichtigen Alter durchgeführt. Ziel war es, dass sie in einem Halbtag die wichtigsten Massnahmen der Ersten Hilfe erlernen können – inkl. Wiederbelebungsmassnahmen nach Kreislaufstillstand mit Thoraxkompressionen und Einsatz des Defibrillators.
31 1. bis 3. Klässler sowie 9 4. bis 6. Klässler haben teilgenommen. Auch […]

2018-04-16T17:01:09+00:00Samstag, 7. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare

Wiederbelebung auf dem Spielfeld

Dieser Tage berichten die Medien über einen Plötzlichen Kreislaufstillstand mit Todesfolge eines jungen Fussballspielers während des Spiels. Auch wenn diese tragischen medizinischen Notfälle insgesamt doch selten sind, hat JDMT schon vor Jahren ein Vorgehen entwickelt, wie im Stadion Letzigrund bei einem Kreislaufstillstand vorzugehen wäre.
Bei einem Kreislaufstillstand sind in einer ersten Phase folgende vier […]

2016-05-07T12:55:45+00:00Samstag, 7. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare

JDMT ist neu Mitglied von EpiCore

EpiCore ist ein neues Instrument für die Entdeckung und Bewertung infektiöser Erkrankungen (bspw. Ausbruch hoch infektiöser Erkrankungen wie Ebola) und wird weltweit eingesetzt. Als geschütztes System lässt es zu, dass Spezialisten anonym oder mit Namensnennung Informationen zu infektiösen Ereignissen unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen (Social media, Medien, persönliches Netzwerk, offizielle Behördeninformationen) rascher und umfassender […]

2016-05-03T22:55:34+00:00Dienstag, 3. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare

JDMT unterstützt ZHAW-Bachelor-Arbeit

Die Studentin N. D. befindet sich aktuell in der Ausbildung am Institut für Facility Management an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Unter der Leitung von T. H. soll sie erarbeiten, welche Massnahmen ein Facility Management-Spezialist im Rahmen des Sicherheitskonzepts an einem Event zu treffen hat.

Insbesondere will die Studierende feststellen, welche Massnahmen im Bereich Medizinische […]

2016-05-01T21:12:13+00:00Sonntag, 1. Mai 2016|Allgemein|0 Kommentare