Archiv für den Monat: September 2016

Child’s play: Leben retten kinderleicht

Keiner zu klein, ein Lebensretter zu seinWeltweit werden aktuell grosse Anstrengungen unternommen, die Allgmeinbevölkerung in der Hilfeleistung bei Kreislaufstillstand auszubilden. Bereits Kinder sollen damit vertraut gemacht werden, wie sie Leben retten können bei einem plötzlichen Kreislaufstillstand.

Schulen bieten den idealen Rahmen für die einfach zu gestaltende Ausbildung […]

2018-04-16T17:01:08+00:00Samstag, 24. September 2016|Allgemein|0 Kommentare

Fachbeitrag in „Arbeitssicherheit Schweiz“

Der Schweizerische Verein für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bietet Leistungen für Gemeinden und Institutionen (bspw. Heime) und alle anderen Körperschaften, welche Leistungen im öffentlichen Interesse erbringen. In der aktuellen Ausgabe seines Magazins beschreibt JDMT, welche Konsequenzen die revidierte Wegleitung des SECO für die betriebliche Erste Hilfe für die Praxis hat.

 

2016-09-23T13:42:46+00:00Freitag, 23. September 2016|Allgemein|0 Kommentare

JDMT referierte an ERFA-Tagung von ECO SWISS

Heute hat in Zürich die ERFA-Tagung «Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz» von ECO SWISS stattgefunden. Andreas Juchli referierte dabei vor den gut 30 anwensenden Teilnehmenden über die revidierte SECO-Wegleitung zur Ersten Hilfe und den damit verbundenen Konsequenzen für die Praxis.

ECO SWISS ist die Organisation der Schweizer Wirtschaft für Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Die Wegleitung des SECO […]

2016-09-20T22:02:25+00:00Dienstag, 20. September 2016|Allgemein|0 Kommentare

Hilfsmittel in der betrieblichen Ersten Hilfe – was ist nützlich, was ist unnütz?

Für eine wirksame Erste Hilfe sind Hilfsmittel, beispielsweise ein AED, entscheidend. Viele «Hilfsmittel» hingegen haben eine kontraproduktive Wirkung, weil sie nicht nötig, mit Gefahren verbunden oder anderweitig ungeeignet sind.

Wo reine Materialverkäufer ggf. das Interesse haben, möglichst viel Material für die Erste Hilfe zu verkaufen, beschränkt JDMT die empfohlene Ausrüstung auf das effektiv Nötige und Zweckmässige.

[…]

2016-09-18T09:51:55+00:00Sonntag, 18. September 2016|Allgemein|0 Kommentare

Grosses Engagement für Mitstudenten

Dieses Wochenende hat im Luzernischen Schüpfheim das STEWI-Wochenende stattgefunden. STEWI steht für Student Trauma and Emergency Weekend. Das STEWI ähnelt sehr dem Schmidrüti-Wochenende, das von 2002 bis ca. 2010 im Zürcher Oberländischen Schmidrüti auf einer alten Armeeanlage stattgefunden hatte. Das Schmidrüti-Wochenende war eine der Wiegen der heutigen Unternehmung JDMT.

Sinn des STEWI: Studierende organisieren […]

2016-09-18T09:43:06+00:00Sonntag, 18. September 2016|Allgemein|0 Kommentare

JDMT ist Ausbildungsinstitution für IVR-Kurse

Seit Frühjahr 2016 gibt es in der Schweiz wieder eine Kurssystematik für Erste Hilfe-Ausbildungen, die schweizweit einheitlich und hinsichtlich ihrer Qualität überprüft ist. Diese IVR Stufen 1 bis 3-Kurse richten sich an Personen, die nebenamtlich medizinisch Hilfe leisten.

JDMT beteiligte sich sehr aktiv an der Ausarbeitung der Kurse. Dabei bemühte sich JDMT, dass die Kurse auf […]

2016-09-16T13:29:08+00:00Freitag, 16. September 2016|Allgemein|0 Kommentare

JDMT-Mitarbeitende absolvieren Praktikum beim Rettungsdienst

JDMT setzt in der ganzen Schweiz Medizinstudierende ein für die medizinische Betreuung von Veranstaltungen. Sie erbringen dort eine Leistung, wo professionelle Hilfe nötig ist, die Kapazitäten oder Ressourcen aber nicht ausreichen, bzw. es aus Risikosicht nicht nötig ist, einen Arzt oder eine Equipe des lokalen Rettungsdienstes einzusetzen.

Diese JDMT Medical Professionals durchlaufen einen eigentlichen Ausbildungsmarathon, das […]

2016-09-13T20:15:25+00:00Dienstag, 13. September 2016|Allgemein|0 Kommentare

JDMT-System betreut in den ersten acht Monaten 1’305 Personen

JDMT hat mit seinem System für die Hilfeleistung in betrieblichen medizinischen Notfällen in den ersten acht Monaten des laufenden Jahrs 1’305 Personen betreut. Mehr Männer als Frauen erlitten einen medizinischen Notfall (604 Frauen, 46.3%; 701 Männer, 53.7%). 52% aller Fälle wurden als Bagatellen eingeschätzt. 45.9% waren sogenannt mittelgradige Fälle, welche die Beurteilung eines Medical Professional […]

2018-04-16T17:01:08+00:00Montag, 12. September 2016|Allgemein|0 Kommentare

Kids save lives – mit Unterstützung der WHO

Die Fachzeitschrift Resuscitation hat einen Beitrag zur Ausbildung von Schulkindern in Wiederbelebungsmassnahmen veröffentlicht. Experten sind sich heute weltweit einig, dass Schulkinder obligatorisch in der ersten Phase der Überlebenshilfe bei Kreislaufstillstand ausgebildet werden sollen.

In der Schweiz wird dies – mit Ausnahme des Kantons Tessin – noch nicht gemacht. Dabei zeigen bspw. die […]

2018-04-16T17:01:08+00:00Samstag, 10. September 2016|Allgemein|0 Kommentare

JDMT ist Medical Partner von ASVZ

JDMT wird Medical Partner des Akademische Sportverbands Zürich ASVZ. Der ASVZ betreibt mehrere Sportanlagen und ist zudem mit vielen Kursangeboten weit über den Kanton Zürich hinaus sportlich aktiv. Viele tausend Studierende, Hochschulmitarbeitende und weitere Personen nutzen die Angebote des ASVZ. Als neuer Medical Partner unterstützte JDMT den ASVZ bereits in der Überarbeitung seines Notfallkonzepts. Zudem bildete JDMT […]

2016-09-10T14:39:24+00:00Samstag, 10. September 2016|Allgemein|0 Kommentare