Die Leistungen von JDMT – Dem menschlichen Körper nachempfunden

Die Leistungen von JDMT – Dem menschlichen Körper nachempfunden

Die von JDMT erbrachten Leistungen entsprechen im Wesentlichen den Schlüsselelementen des menschlichen Körpers. Werden in der Notfallmedizin die Faktoren Bewusstsein, Atmung, Kreislauf und Verletzungen im engeren Sinne beurteilt und versorgt, erhalten die gleichen Begriffe im Zusammenhang mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden allgemein eine erweiterte Bedeutung.

JDMT ist in der Notfallmedizin gross geworden und bietet zwischenzeitlich Leistungen an, welche über die Notfallmedizin hinausreichen und allgemein für Gesundheit und Wohlbefinden sorgen. Auftraggeber sind zumeist Arbeitgeber, welche die Wichtigkeit für Massnahmen zu Gunsten Gesundheit und Wohlbefinden erkannt haben.

Im erweiterten Sinne bedeuten:

  • Bewusstsein: Wissen und Begreifen wichtiger gesundheitlicher Fakten als Grundlage für ein eigenverantwortliches, die Gesundheit förderndes Verhalten
  • Atmung: Die Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz, welche die persönlichen Ressourcen aufbauen statt verzehren, als Luft zum Atmen oder auch als betriebliche Kultur zu bezeichnen
  • Kreislauf: Die Ausdauer, Kraft und Leistungsfähigkeit eines Menschen sowie Massnahmen, welche sich positiv auf Ausdauer, Kraft und Leistungsfähigkeit auswirken
  • Verletzungen: Störungen und Beeinträchtigungen von Gesundheit und Wohlbefinden, welche in der Folge die Leistungsfähigkeit reduzieren

JDMT ist davon überzeugt, dass Arbeitgeber gut daran tun, die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden positiv zu beeinflussen. Wie bei der betrieblichen Ersten Hilfe müssen die Massnahmen für die Stärkung von Gesundheit und Wohlbefinden als System aufgebaut werden, damit sie wirksam, sicher und effizient sind. JDMT realisiert für Arbeitgeber Systeme zur Stärkung von Gesundheit und Wohlbefinden ihrer Arbeitnehmenden.

Die Analogie zum menschlichen Körper kann über die Begriffe BewusstseinAtmung, Kreislauf und Verletzungen hinaus weitergeführt werden. So wird für die Umsetzung ein Skelett benötigt, das Struktur, Halt und Stabilität gibt. Auch werden Sinnesorgane benötigt, damit wahrgenommen werden kann, ob die Massnahmen genügend erfolgreich sind, bzw. welche weiteren Massnahmen nötig sind. Es werden Muskeln benötigt, um das Geplante zu realisieren und selbst die Haut wird bemüht, welche einen Abschluss schafft, einen Rahmen gibt und so auch schützt vor schädigenden Einflüssen.

Wie bereits für die betriebliche Erste Hilfe gemäss Arbeitsgesetz Verordnung 3, Artikel 36 bietet JDMT ein System an, das wirksam, sicher und effizient die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmenden stärkt – und den Auftraggeber maximal entlastet. Schliesslich sind das Herz, die Lunge, die Gefässe, ja, selbst das Gehirn für sich alleine und ohne die anderen lebenswichtigen Organe und Strukturen nicht lebensfähig, sie funktionieren nur gemeinsam, als System.

2020-01-19T16:08:39+01:00Sonntag, 19. Januar 2020|JDMT konkret|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar