Sportverletzungen2018-04-16T17:00:46+00:00

Sportverletzungen

Beim Sport kommt es vor allem zu Verletzungen des Bewegungsapparates. Dabei kann es zu Prellungen, Verstauchungen, Ausrenkungen von Gelenken (Luxationen) oder Knochenbrüchen kommen.

Symptome sind

  • Schmerzen
  • Weichteil-/Gelenkschwellungen
  • Bewegungseinschränkungen
  • Fehlstellungen der Extremitäten

Erste Hilfe bedeutet hier

P ause: Betroffene Extremität nicht mehr belasten
E is: Betroffene Stelle kühlen (Cold-Pack)
C ompression: Kompressionsverband anlegen
H ochlagern

Bei starken Schmerzen, Unmöglichkeit der Belastung direkt nach dem Ereignis, starker Schwellung oder Instabilitätsgefühl: zum Arzt (ggf. mittels Rettungsdiensts)

Beachte auch

Prellungen sind Folgen stumpfer Krafteinwirkungen. In der Regel heilen sie rasch und folgenlos.
Verstauchungen sind Gelenkverletzungen infolge Überdehnung der Gelenkstrukturen. Dabei kann es zu Schäden an Bandapparat, Gelenkkapsel und/oder Knorpel kommen.
Bei einer Luxation ist der Gelenkkopf aus der Pfanne geraten. Das Gelenk ist blockiert und schmerzhaft. Luxationen müssen ärztlich behoben werden.
Ein Knochenbruch ist stark schmerzhaft. Es besteht meist eine deutliche Schwellung und evtl. eine Fehlstellung. Eine ärztliche Behandlung ist notwendig.
Bedenke, dass es je nach Unfallmechanismus auch zu weiteren Verletzungen z. B. an der Wirbelsäule oder zu inneren Blutungen gekommen sein kann.

sportverletzung kind

Vertiefungsthemen

Bänderzerrung