Psychische Notfallsituationen

psychische-notfaelle-zeichnungEine psychische Notfallsituation kann wie ein «körperlicher» Notfall jeden treffen. Wir unterscheiden akute Episoden einer psychiatrischen Erkrankung, akute Suizidalität und akute psychische Symptome ohne psychische Erkrankung.

Symptome sind

  • Gemütsstörungen, anhaltender Missmut
  • Hoffnungs- und Aussichtslosigkeit
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Weinkrämpfe
  • Angst, Panikattacke
  • Stark intensiviertes Atmen (Hyperventillieren)

Erste Hilfe bedeutet hier

  • Betreuung des Patienten (ihn nicht alleine lassen)
  • Rücksprache mit medizinischer Fachperson
  • Bei Hyperventillieren: Aufmerksamkeit erlangen (nötigenfalls mittels Schmerzreiz), gefolgt von beruhigendem Zureden mit Aufforderung, langsamer zu atmen (Talking down)

Beachte auch

Die psychische Komponente spielt in vielen medizinischen Situationen eine relevante Rolle. Wichtig hier, dass Du als Ersthelfer eine aufgeklärte Funktion wahrnimmst: Beruhige und sorge für Diskretion. Psychische Schwierigkeiten sind so normal wie jede andere körperliche Beschwerde.

Vertiefungsthemen

Hyperventilation